Mittelklassemodelle

Unsere Mittelklassemodelle befinden sich alle im Preisrahmen von 500€ bis 1000€. Bei diesen stolzen Preisen darf man natürlich auch ein wenig mehr erwarten. Vor allem optisch machen Mittelklassemodelle einen hochwertigeren Eindruck. Oftmals werden Metalle wie Edelstahl für das Gehäuse verarbeitet – das verleiht dem Kaffeevollautomaten ein nobles Aussehen. Auch das Bedienungsmenü wirkt bei den meisten Kaffeevollautomaten der Mittelklasse gehobener und stilvoller. Bei vielen Geräten kann direkt eine Kaffeekreation mit Milchschaum ausgewählt werden. So kommen Milchschaum und Espresso in der richtigen Reihenfolge nacheinander in die Tasse. Die folgenden sieben Modellen entsprechen alle höchsten Anforderungen. Sie brühen zuverlässig hochwertigen Kaffee und sind zugleich auch ein optisches Schmuckstück für jede Küche. Nutzen Sie unsere interaktive Vergleichstabelle, um den richtigen Kaffeevollautomaten der Mittelklasse für sich zu finden. Auch interessant: Der Kaffeevollautomaten Test

Saeco HD 8769/01
Gewicht
8.5 kg
Maße
35 x 26 x 47 cm
Kapazität
1.9 Liter
One-Touch-Funktion
Milchaufschäumer
Modelljahr
2013
Stromverbrauch
1850 Watt
Bewertung
43 Sterne
Zum Angebot
Alle Angebote
Siemens TE617503DE
Gewicht
10.2 kg
Maße
39 x 28 x 48 cm
Kapazität
1.7 Liter
One-Touch-Funktion
Milchaufschäumer
Modelljahr
2016
Stromverbrauch
1500 Watt
Bewertung
47 Sterne
Zum Angebot
Alle Angebote
Jura E8
Gewicht
9.8 kg
Maße
35 x 28 x 44 cm
Kapazität
1.9 Liter
One-Touch-Funktion
Milchaufschäumer
Modelljahr
2015
Stromverbrauch
1450 Watt
Bewertung
46 Sterne
Zum Angebot
Alle Angebote
Melitta E 970-306
Gewicht
9.5 kg
Maße
41 x 25 x 47 cm
Kapazität
1.8 Liter
One-Touch-Funktion
Milchaufschäumer
Modelljahr
2014
Stromverbrauch
1400 Watt
Bewertung
41 Sterne
Zum Angebot
Alle Angebote
Abbildung
Modell Saeco HD 8769/01 Siemens TE617503DE Jura E8 Melitta E 970-306
Gewicht
8.5 kg 10.2 kg 9.8 kg 9.5 kg
Maße
35 x 26 x 47 cm 39 x 28 x 48 cm 35 x 28 x 44 cm 41 x 25 x 47 cm
Kapazität
1.9 Liter 1.7 Liter 1.9 Liter 1.8 Liter
One-Touch-Funktion
Milchaufschäumer
Modelljahr
2013 2016 2015 2014
Stromverbrauch
1850 Watt 1500 Watt 1450 Watt 1400 Watt
Bewertung
43 Sterne
4.3 von 5 Sternen
369 Bewertungen
47 Sterne
4.7 von 5 Sternen
61 Bewertungen
46 Sterne
4.6 von 5 Sternen
24 Bewertungen
41 Sterne
4.1 von 5 Sternen
79 Bewertungen
Angebot
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Alle Angebote

Informationen zum Mittelklassemodell

Was kann ein Kaffeevollautomat Mittelklassemodell?

Was ein Mittelklassemodell können muss und was nicht ist nicht festgeschrieben. Den Unterschied erkennt man am Preis. Mittelklassemodelle bewegen sich in einem Rahmen von etwa 500€ bis ca. 800€. Oftmals erkennt man an den verwendeten Materialien, dass diese hochwertiger sind, als jene bei Einsteigermodellen.

Viele Modelle dieser Kategorie verfügen über eine One-Touch Funktion. Das bedeutet, dass mit nur einem Knopfdruck ein Heißgetränk gebrüht werden kann. Milchschaum und Kaffee werden vollautomatisch zubereitet und in der richtigen Reihenfolge in die Tasse oder das Glas gefüllt.
Wenn Sie sich für einen Kaffeevollautomaten der Mittelklasse entscheiden, erwartet Sie ein technisch ausgefeiltes Gerät mit tollen Funktionen und hochwertigen Materialien. Hiermit können Sie sich ein Heißgetränk wie beim Barista einfach zu Hause zubereiten.

 

Für wen ist ein Mittelklassemodell geeignet?

Auf Grund der höheren Anschaffungskosten ist ein Mittelklassemodell eher nicht zum Ausprobieren geeignet. Wenn Sie selbst überzeugter Kaffeeliebhaber sind und Wert auf eine hochwertige Zubereitung legen, sowie eine beeindruckende Optik, gepaart mit pfiffigen Funktionen – dann sind sie bei den Mittelklassemodellen der Kaffeevollautomaten genau richtig.
Während Einsteigermodelle oftmals ein Gehäuse aus Kunststoff haben, wird bei den Mittelklassemodellen auf Edelstahl und Co gesetzt.

Vorteile der Kaffeevollautomat Mittelklassemodelle

Die Vorteile eines Mittelklassemodells liegen in der Qualität und Optik. Diese Geräte sind langlebig und mit ausgewählten hochwertigen Materialen verarbeitet. Zudem sind sie ein absoluter Blickfang in jeder Küche. Sie überzeugen mit professionellen Funktionen, wie zB der One-Touch-Funktion. Kleinere Cafés verwenden auch häufig Mittelklassemodelle und servieren mit ihnen einwandfreien, frischen und aromatischen Kaffee.

 

Nachteile der Kaffeevollautomat Mittelklassemodelle

Mit einem Mittelklassemodell kann man nur richtig liegen. Die recht hohe Investition in ein solches Gerät könnte ein potentieller Nachteil sein. Gemessen an den Vorzügen, die ein solches Gerät mich sich bringt, ist der Preis jedoch gerechtfertigt.
Wer gerne qualitativ hochwertige Kaffeekreationen genießt und sich in Sachen Kaffee als Feinschmecker definiert, der liegt mit einem Mittelklassemodell genau richtig.